• Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.
    Kontakt

Firewall-Einstellungen


Firewall-Einstellungen
 

In diesem Abschnitt können Sie definieren, wie die Firewall-Engine den Datenverkehr auf Ihrem Computer bei Anschluss an ein Netzwerk verwaltet. Außerdem werden erweiterte Optionen zur Modulanpassung bereitgestellt, die Ihnen die Einstellung des Moduls auf Ihre persönlichen Sicherheitsanforderungen oder die Netzwerkkonfiguration ermöglichen.

 

Sie können diese Sektion erreichen, indem Sie auf dem Hauptfenster BullGuards den Menüknopf aus dem Firewall Abschnitt klicken und Einstellungen selektieren.

 

 

setfw_001.png

 

 

 

Firewall: Hiermit können Sie die Firewall-Engine aktivieren oder deaktivieren.

 

Regeln für bekannte Programme automatisch erstellen: Ermöglicht der Firewall, für jedes in der Datenbank "Bekannte Anwendung" enthaltene Programm eine Regel zu erstellen. Die Firewall zeigt nur eine Popup-Nachricht in der unteren rechten Ecke des Bildschirms an, die Sie darüber informiert, dass eine Anwendung automatisch eine Verbindung zum Internet herstellen darf.

Nur wichtige Benachrichtigungen anzeigen: Wenn diese Option aktiviert ist, werden nur wichtige Benachrichtigungen angezeigt.

Um auf die Unterabschnitte der Firewall zuzugreifen, klicken Sie oben rechts im Fenster auf die Erweitert Schaltfläche.


Zulässige und abgelehnte Programme zur Analyse an BullGuard senden: Ermöglicht Benutzern das Hochladen der ausführbaren Datei auf die BullGuard-Server. Auf diese Weise kann BullGuard eine bessere Liste von vertrauenswürdigen und nicht vertrauenswürdigen Anwendungen erstellen.




Sicherheit-Einstellungen



Die Informationen auf der Sicherheit Registerkarte stehen in direktem Zusammenhang mit dem Schutz vor Netzwerkangriffen, den die BullGuard Firewall bietet. Über die Optionen auf dieser Registerkarte können Sie den Firewall-Angriffsdetektor an die Spezifikationen Ihres Netzwerks anpassen.


Angriffserkennung aktivieren: Aktiviert oder verhindert, dass die BullGuard Firewall Netzwerkangriffe blockiert. Wir empfehlen, diese Option jederzeit zu aktivieren.


Auf Ping antworten: Aktiviert die Ping-Antwort in Ihrem Netzwerk (nützlich zum Testen der Verbindung zwischen Computern). Es wird empfohlen, diese Option nicht zu aktivieren, es sei denn, Sie haben einen bestimmten Grund, sie zu aktivieren.



Eindringlinge automatisch blockieren: Bei jedem erkannten Angriff können Sie die Firewall so einstellen, dass die Quell-IP für einen bestimmten Zeitraum blockiert wird. Der Standardwert ist 300 Sekunden.


Konfigurieren: Öffnet das Blockierte Hosts Fenster, in dem Sie die Liste der blockierten Hosts anzeigen und bearbeiten können.


Sperrdauer: Geben Sie die Sperrdauer in Sekunden an.


Vertrauenswürdige Hosts: In den seltenen Fällen der Erkennung von "falsch positiven" Angriffen, wenn ein legitimer Computer von der Firewall blockiert wurde, können Sie die Sperrung dieser IP aufheben und zur Liste der vertrauenswürdigen Hosts hinzufügen, um diese IP von künftigen Überprüfungen auszuschließen durch das Firewall-Angriffserkennungssystem.


Einbruch-Erkennungsmeldungen


Wenn die Angriffserkennung aktiviert ist, wird jedes Mal, wenn das Angriffserkennungssystem einen Netzwerkangriff erkennt, eine Popup-Meldung in der unteren rechten Ecke des Bildschirms angezeigt.



Klicken Sie hier für weitere Infos: zeigt Ihnen mehrere AngriffInformationen, z. B. den Namen des Angriffs, die IP-Adresse des Angreifers, den angegriffenen Port und die Ereigniszeit.




Firewall-Protokolle

 

Auf Firewall-Protokolle kann zugegriffen werden, indem Sie im Messaging Center den Abschnitt Firewall auswählen und auf die Aktivität Registerkarte zugreifen.


Aktivität: Dieser Abschnitt enthält eine Liste aller Protokolldateien früherer Firewall-Ereignisse, z. B. abgefangener ausführbarer Dateien oder blockierter Netzwerkangriffe. Um eine bestimmte Protokolldatei zu öffnen, klicken Sie darauf, um sie zu erweitern. Sie können eine kurze Zusammenfassung der Veranstaltung sehen. Für weitere Informationen klicken Sie auf die Weitere Informationen Schaltfläche. Diese Aktion öffnet ein neues Fenster mit den Berichtsdetails:


 

Fanden Sie das hilfreich?