• Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.
    Kontakt

Scan nach Schwachstellen ausführen

 

Schritt 1

 

Zum Starten eines Scan-Vorgangs klicken Sie auf dem Pfeil aus der Schwachstellen Sektion auf dem BullGuard Hauptfenster und wählen Sie die Option Prüfen.

 

vulnerability01.png

 

 

 

Schritt 2

 

 

Der Schwachstellen-Scanner kontrolliert ob Windows alle Sicherheitsupdates installiert hat und auch ob sich andere mögliche Risiken wie Verbindungen zu ungesicherten WiFi Netzwerke, Anwendungen die von Wechseldatenträger automatisch ausgeführt werden, digital unsignierte Device Treiber und andere auf dem System befinden. Bitte erlauben Sie BullGuard den Prüfvorgang zu beenden und gehen Sie über zu Schritt 3.

 

 

vulnerability04.png

 

 

 

Schritt 3

 

 

Nach der Überprüfung klicken Sie erneut auf dem Pfeil und selektieren Sie Berichte. Das Benachrichtigungscenter wird angezeigt, wo Sie einen Bericht selektieren können und auf Details anzeigen klicken können. Das Ergebnisfenster wird eine detaillierte Liste hervorbringen, die anzeigt wonach geprüft wurde und auch ob Maßnahmen empfehlen werden.

 

 

vulnerability05.png

 

 

Titel: Enthält eine kurze Beschreibung der möglichen Schwachstellen wonach geprüft wurde und eine visuelle Anzeige, die das Ergebniss des Scans als positiv, neutral oder als Risiko einstufft.

 

Wert: Zeigt mehr Informationen über den Ausgang des Scans an.



Status: Gibt Aufschluss darüber ob der Wert eines Eintrags eine Aktion erfordert (Gefährdet Status) oder ob alles optimal ist (Sicher und Info Status)

 

Aktion: Wird eine Maßnahme anzeigen falls der Status so erfordert. Klicken Sie einfach die empfohlene Aktion an um die entdeckten Schwachstellen zu beseitigen, falls es irgendwelche gibt.

 

Details: Klicken Sie auf Details zeigen um zu erfahren wieso ein Wert als Sicher, Gefährdet oder einfache Information zu verstehen ist.

Fanden Sie das hilfreich?